Bachhaus Eisenach
Was ist eigentlich ...?

Wohltemperiert? Parodie und Generalbass? Polyphonie, Suite und Kantate? Wir bringen Licht ins Dunkel mit dieser wunderbaren, kleinen Erklärserie.

»Das beginnt bereits mit dem Wort „wohltemperiert“ […]. Dass der Begriff irgendetwas mit Instrumentenstimmungen zu tun hat, weiß man vielleicht gerade noch. Aber selten ist die vertrackte Materie so amüsant und dabei kompakt dargestellt worden wie in der fröhlichen Trickfilm-Präsentation der „buchstabenschubser“, wo sowohl „wohltemperierte“ Vollbäder als auch die bös heulenden „Wölfe“ älterer Stimmtechniken mitspielen. Die Potsdamer Kurzfilm-Animateure haben bereits öfter für das Bachhaus gearbeitet, wo der entspannte Umgang mit solchen Medien schon lange kein notfalls entbehrliches Extra mehr, sondern substanzieller Bestandteil des Ganzen ist.«
FAZ, 11. Juli 2022, Gerald Felber

Bachhaus Eisenach