B+A+C+H = 14
Animationsfilme
10:20 min, deutsch und englisch
Bachhaus Eisenach
Nach dem Zahlenalphabet ist B+A+C+H = 14. Und das ist die Bachzahl. Mit dieser Zahl hat Johann Sebastian Bach ausgiebig gespielt. Die Zahl 14 findet sich in einer ganzen Reihe von Bachs Kompositionen, auf dem Haußmann Portrait und auf dem Bachpokal. Der Meister der Notenartistik, turnte auch auf den Gebiet der Zahlen. In seinen Werken sind einige Rätsel hinterlassen - manche sprechen gar von Zahlenmystik.
»zwei entzückende Kurz-Trickfilme [...] mit denen Sachverhalte wie Krebs- und Spiegelkanon liebevoll anschaulich und ausgesprochen griffig aufbereitet werden« Concerto, Juli/August 2014, Gerald Felber